Grussworte
Alle Veranstaltungsorte der Kölner Musiknacht im Überblick
Zeiten
Alle Ensembles der Kölner Musiknacht im Überblick
Übersicht aller Bühnen im Stadtplan
Musikancht Spezial
Tickets
Impressum

Archiv




Switch to english version

Follow us on Facebook


 

 

Grussworte


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Musikfreunde,


die Kölner Musiknacht, die in diesem Jahr zum achten Mal stattfindet, nimmt im Kulturangebot der Stadt einen festen Platz ein und wird nicht nur von den Kölnerinnen und Kölnern wegen ihrer Vielfalt, Originalität und Unmittelbarkeit geschätzt. Mit ihrem reichhaltigen Musikangebot bietet sie dem Publikum eine einzigartige Möglichkeit: Jeder Besucher kann sich sein individuelles Musikprogramm zusammenstellen und quer durch die Stadt auf Entdeckungsreise gehen. Welche Veranstaltung würde dem Geist und dem Lebensgefühl der Musikstadt Köln besser gerecht als die Kölner Musiknacht?

Köln verfügt über ein facettenreiches Musikleben, in dem die Laien- und Chormusik ebenso ihren Platz hat wie die Jazz- und Weltmusik, die klassische und experimentelle Musik ebenso wie die elektronische Musik. Neben den großen Institutionen und Orchestern gibt es zahlreiche Solisten und Ensembles, die sich auf die Wiedergabe der Musik vergangener Epochen spezialisiert haben. Andere widmen sich der Suche nach neuen Ausdrucksformen in der Gegenwartsmusik. Aber Vielfalt ist nur ein Aspekt! Hinzu kommen Kreativität und Lebendigkeit. Keine andere deutsche Stadt kann mit einer derart vielfältigen, kreativen und lebendigen Musikszene auf- warten wie Köln. Wann könnte man sich hiervon besser überzeugen als an diesem Abend?

Mit dem diesjährigen Thema "Reste, Reliquien, Reminiszenzen" eröffnet die Kölner Musiknacht eine Vielzahl an musik-, kirchen- und stadtgeschichtlichen Bezügen. Dabei geht es, auf die eine oder andere Weise, um Formen des Erinnerns oder Vergessens. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine anregende Musiknacht, mit vertrauten Anklängen, verschollenen Erinnerungen und vielen musikalischen Entdeckungen.

Ihr

Jürgen Roters
Oberbürgermeister der Stadt Köln

 

Liebe Besucher der Kölner Musiknacht 2012,
liebe Gäste der Stadt,


auch in diesem Herbst dürfen wir Sie wieder als Besucher der Kölner Musiknacht begrüßen, die sich inzwischen einen festen Platz im Kölner Veranstaltungsreigen erobert hat.

Wir können mit Stolz behaupten, dass es in kaum einer anderen Stadt eine solche Vielfalt und Bandbreite an musikalischen Angeboten gibt, angefangen bei Mitsing-Bewegungen über die Jazz- Ensembles bis hin zu den großen Orchestern. Hier hat sich Köln schon lange einen Namen gemacht und bringt mit der Musiknacht nun bereits seit acht Jahren jedes Jahr im Herbst Kostproben seiner musikalischen Kreativität zu Gehör.

In diesem Jahr steht die Kölner Musiknacht unter einem inhaltlichen Thema – "Reste, Reliquien, Reminiszenzen" –, zu dem sich Kölner Musiker aller Sparten und Richtungen inspirieren ließen. Lassen auch Sie sich inspirieren und genießen Sie die musikalischen wie auch die zahlreichen weiteren Attraktionen unserer Stadt.

Wir freuen uns, diese schöne Veranstaltung der freien Kölner Musikszene wieder gemeinsam mit anderen unterstützen zu können. Um Ihnen bei der Auswahl der Konzerte und beim Wechsel der Spielorte behilflich zu sein, bietet KölnTourismus wieder eine vierstündige Tour zu ausgewählten Darbietungen an.

Viel Freude bei der Kölner Musiknacht 2012!

Herzlichst,

Ihr

Josef Sommer
Geschäftsführer KölnTourismus